Weihnachten und Silvester 2014

 

Nachdem Bilbo mit so viel Begeisterung Plätzchen gebacken hatte, hatte Claudi eine ganz besondere Überraschung für ihn. Er durfte sie mit auf einen Schokoladenkurs begleiten, wo man seine eigene leckere Rohschokolade herstellt. Man hat auch viel über die Kakaobohne erfahren und die hergestellte Schokolade durfte man mit Heim nehmen, was die anderen Perlies sehr gefreut hat.

mehr ...

 

02. Dezember 2014

Weihnachtsbäckerei

 

Weihnachten ist einfach toll! Alles ist weihnachtlich geschmückt, Kerzenschein und Räucherduft und natürlich Plätzchen. Die Perlies können es meist kaum erwarten, dass endlich gebacken wird.
Die Vorfreude auf Vanillekipferl, Butterplätzchen und all die anderen Leckereien ist riesig. Schon Wochen vorher wird diskutiert welche Sorten gebacken werden. Es gibt die sogenannten Klassiker, welche nicht fehlen dürfen und es werden immer wieder neue Rezepte ausprobiert.

mehr ...

 

28. September 2014

Wanderung nach Bodman

 

Da Claudia und Matthias am Vortag einen 12-km-Lauf mitgelaufen sind, wollten die beiden eine Wanderung ohne Steigung und Gefälle. So haben wir uns für die Tour von Ludwigshafen-Bodman nach Bodman und zurück entschieden. Es ist ein schöner Weg zum Teil direkt am See zum Teil durch Felder und Wälder. Mittag gab es dann in Bodman direkt am See. Zum Mittag hatte sich die Sonne auch endlich durch den Hochnebel gekämpft und wir konnten draußen essen. Eigentlich wollten wir mit der Fähre zurück, welche wir leider um ein paar Minuten verpasst hatten. Also sind wir zurück gelaufen.

 

09. August 2014

Seenachtsfest

 

Ein Höhepunkt im Jahr ist immer das Konstanzer Seenachtsfest. Riesiges Feuerwerk auf dem Bodensee. Da dieses Jahr auch Claudi endlich mal frei bekommen hat, haben wir uns das Feuerwerk natürlich nicht entgehen lassen.  
Allerdings sind wir nicht nach Konstanz, da es dort immer viel zu überlaufen ist. Wir haben es vom Höhenweg in Meersburg aus genossen, von wo man einen grandiosen Blick auf das Feuerwerk hat. Dort gab es auch musikalische Unterhaltung und natürlich Essen und Trinken.  So haben wir unsere Picknick-Decke oberhalb der Weinberge aufgeschlagen und bei einem Radler und einer Steaksemmel den Sonnenuntergang genossen und beobachtet wie alle Schiffe sich langsam einfanden.
Und dann ging es los. Ein halbstündiges Feuerwerk mit grandiosem Finale.

 

27. Juni 2014

Rumlieferung

 

Es gibt ja viele gute Rums, in Australien trinkt man aber glaub ich nur einen, nämlich Bunderberg Rum, liebevoll auch „Bundy“ genannt. Es ist ein dunkler Rum der meist mit Cola getrunken wird. Jetzt werden die meisten denken, kenn ich nicht - noch nie was davon gehört. Kein Wunder, da die Australier ihren Rum zu 80% selbst trinken ist es schwer im Ausland ran zu kommen. Zum Glück nicht unmöglich (wobei Bunderberg Red, welchen wir in Australien immer getrunken haben, es nicht zu kaufen gibt). Carlos und Josi haben also im Internet gesucht und sind fündig geworden. Irgendwann haben sie uns überredet bestellen zu dürfen und damit es versandkostenfrei ist gleich ein paar mehr.
Die Freude war groß als der Karton ankam. Jetzt gibt es endlich wieder einen „Bundy Cola“ bei uns in der Bar zu trinken!

 

31. März - 09. Juli 2014

Freddy & Kalle

Frettchen und Eumel aus Kronau

Freddy und Kalle wollten das Frühjahr bei uns verbringen. Kalle war ja schön in Irland mit uns unterwegs, da er nach Muttis Krankheit für ein Jahr auf sie aufgepasst hat. Beide gehören zum Andreas der in Kronau (bei Mannheim irgendwo) lebt und ein sehr guter Freund von uns ist.
Kalle kannten wir also schon. Klein, neugierig und immer gut drauf. Mit unserem Amadeus auch schon ganz dick befreundet. Freddy haben wir, man muss es einfach so sagen, kennen und lieben gelernt.

mehr ...

 

27. März 2014

Bärlauchpesto

 

Wie jedes Jahr beginnt bei uns der Frühling mit Bärlauchpesto, dass wir selber machen. Claudis liebe Kollegin hat ihr einen ganzen Beutel frischen Bärlauch mitgebracht. Da man den Bärlauch recht frisch verarbeiten sollte, war Claudi sehr froh, dass sie tatkräftige Unterstützung in der Küche bekam. So war das Pesto in null Komma nix fertig.
Hier noch das Rezept, falls ihr es nachkochen möchtet:
500g Bärlauch waschen, trocknen und hacken.
Den gehackten Bärlauch mit 80g Parmesan, 80g Pinienkerne, 250ml Olivenöl, Salz und Pfeffer pürieren.

 

02. Januar 2014

Wanderung nach Meersburg

 

Da Claudi wie jedes Silvester arbeiten muss, waren Brigitte, Bernhard und Choise über Silvester bei uns, damit wir alle gemeinsam reinfeiern können. Am 2. Januar hatte Claudi frei und so beschlossen wir mit Choice eine schöne Wanderung zu machen. Wir sind mit dem Auto nach Unteruhldingen und von da aus nach Meersburg gelaufen.
Es ist ein sehr schöner Weg durch viel Wald. Ein kleines Stück geht am Gehautobel, ein eingetieftes Tal westlich von Meersburg, entlang. Weiter bei Meersburg hat man einen traumhaften Überblick über den Bodensee.
In Meersburg sind wir dann eingekehrt. Da es danach mit Regnen anfing haben wir den Bus zurück zum Auto genommen.