Carlos bringt Hilde nach Hause

 

Alles hat ein Ende und so musste auch Hilde Abschied nehmen und die Heimreise antreten. Wie versprochen musste sie nicht mit der Post reisen sondern wir haben sie persönlich wieder heimgebracht. Los ging es viel zu früh am Morgen mit der Bahn. Wir waren auf einen Geburtstag eingeladen, was demzufolge unser erster Zwischenstopp auf unserer Reise war. Am meisten Spaß hatte Hilde beim Karten spielen auch wenn Lara nicht immer nach ihren Regel gespielt hat.


mehr ...

 

James

über dem Bodensee

Claudi und Matthias wurden von Tante Manu zu einem Rundflug über den Bodensee eingeladen. Unser flugbegeisterter Eumel James hatte die Ehre mitzufliegen.
Wir starteten morgens gegen 11Uhr vom Leutkircher Flughafen und flogen direkt Richtung Lindau. Wir hatten eine Traumsicht auf das Bergpanorama und den Bodensee. Vor Lindau sind wir Richtung Friedrichshafen weiter geflogen und danach natürlich nach Immenstaad.
Wir konnten unser Haus sehen und mit etwas Phantasie die anderen Perlies, wie sie uns gewunken haben. Nach einer Ehrenrunde über Immenstaad flogen wir weiter unserem Ziel, dem Rheinfall von Schaffhausen, entgegen. Vorbei an Meersburg, der Insel Mainau und der Insel Reichenau. Wir haben Stein am Rhein überflogen und wenn man bedenkt wie schön die Stadt von oben aussieht ist es eine Schande, dass wir bis jetzt noch nicht dort waren. Der Rheinfall war wie zu erwarten auch aus der Luft betrachtet beeindruckend. Auf unserem Rückflug ging es vorbei an der Burg Hohentwiel, über Sipplingen und Überlingen hinweg und dann Richtung Ravensburg zurück nach Leutkirch. Die letzten Meilen und die Landung durften Matthias mit James zusammen machen und man muss mit Respekt anerkennen, das haben die beiden echt gut gemacht.
Vielen Dank nochmal an Tante Manu, es war ein echt tolles Erlebnis!

 

Edward und Amadeus

in München

Das war eine Überraschung, anstelle einer Anfrage bekamen wir eine Einladung. Wer möchte darf ein paar Tage im Süden Münchens bei Brigitte Urlaub machen und sie beim Frühlingpilz-Sammeln begleiten.  Edward war natürlich gleich voll begeistert. Mit einer echten Pilzkennerin Pilze suchen, sammeln, zubereiten und schlemmen. Amadeus wollte unbedingt mit, da es sich nach einem tollen Abenteuer anhörte und er das auf keinen Fall verpassen wollte.
Das Beste war, dass die beiden auch persönlich abgeholt wurden und somit die unbeliebte Reise mit der Post wegfiel.

mehr ...